Neuigkeiten

Groß-Rohrheimer Feuerwehrnachwuchs zu Gast bei Werkfeuerwehr Merck in Gernsheim

Dass Feuerwehr auch ganz anders aussehen kann wie gewohnt, haben die Kinder der Groß-Rohrheimer Kinderfeuerwehr „Löschzwerge“ und fünf Jugendliche der Jugendfeuerwehr am Samstag erlebt. Sie besuchten zusammen mit ihren Betreuern die Werkfeuerwehr Merck an ihrem Gernsheimer Standort. Zwei Mitarbeiter der Werkfeuerwehr nahmen sich die Zeit, um den Kindern und Jugendlichen die Werkfeuerwehr mit ihren Fahrzeugen sowie die Leitstelle zu zeigen….

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2024

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Rohrheim findet am Samstag, den 24.02.2024 um 18:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus statt. Es wird um pünktliches erscheinen in Dienstkleidung gebeten.


Training der Rettungshunde in der JVA / Einblick in die Arbeit des Vereins Arge Odorologie e.V.

Eine Woche mit besonderen Eindrücken und schönen Trainingsdurchgängen geht zu Ende. Wir durften in einer Örtlichkeit trainieren die man erst einmal als Trainingsmöglichkeit so garnicht auf dem Schirm hat. Gemeinsam sind wir nach Darmstadt-Eberstadt zum Fritz Bauer Haus gefahren und konnten in der JVA, nach durchlaufen aller Sicherheitsvorgaben, mit unseren Teams in zwei Gebäuden mit unseren Hunden arbeiten. Für einige…


Die Freiwillige Feuerwehr Groß-Rohrheim sagt Danke!

Die Christbaumsammelaktion war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Nach einem kurzen Frühstück ging es los. Die Jugendfeuerwehr, Löschzwerge und Einsatzabteilung waren in 4 Gruppen im ganzen Ort unterwegs und haben fleißig die Bäume eingesammelt. Mittags gab es noch eine kleine Stärkung für zwischendurch und dann ging es nochmal weiter. Das Essen wurde vom Feuerwehrverein gesponsert, hierfür vielen Dank!…


Einsatznahes Training im Agaplesion Haus Johannes in Heppenheim !

Am Donnerstag den 06.07.2023 durften wir, in den Räumlichkeiten des Agaplesion Seniorenresidenz Haus Johannes in Heppenheim, trainieren. Für unsere Einsatzhunde war dieses Training realgetreu organisiert worden. Vier Stockwerke mit sämtlichen Zimmern, Aufzüge, Treppen, verschiedenen Wohnbereichen und das ganze Anwesen durften wir, zu unserer Freude, voll ausnutzen. Ob die Spur rein oder raus führte, es plötzlich glatte Böden, Aufzüge, Treppen oder…